Willkommen beim Datenschutz-Wiki der TU Ilmenau
Hinweise Impressum Datenschutzerklärung


Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
veranstaltungen [2019/05/15 14:15]
Admin
veranstaltungen [2020/02/25 15:21] (aktuell)
Martin Neldner [3. Bildaufnahmen]
Zeile 3: Zeile 3:
 **Veranstaltungen** werfen verschiedene [[:datenschutz|Datenschutzprobleme]] auf. Ausgangspunkt ist, dass Veranstaltungen in aller Regel dazu dienen, Öffentlichkeit zu erzielen. Anonymität steht dazu im Widerspruch; vielmehr leben Veranstaltungen davon, dass Teilnehmer, Veranstalter, Referenten etc. "Gesicht zeigen". Anzustreben ist daher ein „schonender Ausgleich" zwischen dem Ziel Öffentlichkeit zu erzielen und dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung [[:betroffene_person|betroffener Personen]]. **Veranstaltungen** werfen verschiedene [[:datenschutz|Datenschutzprobleme]] auf. Ausgangspunkt ist, dass Veranstaltungen in aller Regel dazu dienen, Öffentlichkeit zu erzielen. Anonymität steht dazu im Widerspruch; vielmehr leben Veranstaltungen davon, dass Teilnehmer, Veranstalter, Referenten etc. "Gesicht zeigen". Anzustreben ist daher ein „schonender Ausgleich" zwischen dem Ziel Öffentlichkeit zu erzielen und dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung [[:betroffene_person|betroffener Personen]].
  
 +Wichtig: Die [[Rechtmäßigkeit der Verarbeitung]] ergibt sich bei Veranstaltungen in der Regel aus der [[Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung]] (für kostenpflichtige Anmeldung etc.) und [[Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe|Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe]] zum Beispiel für die Bilddokumentation durch öffentliche Einrichtungen (Hochschulen) beziehungsweise [[Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen]] zum Beispiel für die Bilddokumentation durch private Einrichtungen (Vereine). Verarbeitungen auf Basis einer [[Einwilligung]] sind zu vermeiden und wenn sie zur Anwendungen kommen sollte unbedingt vorher eine Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten erfolgen.
 ===== - Anmeldung ===== ===== - Anmeldung =====
  
Zeile 58: Zeile 59:
  
   * Erneute Prüfung auf kompromittierenden Inhalt und Signale, nicht fotografiert werden zu wollen, vor(!) der Veröffentlichung.   * Erneute Prüfung auf kompromittierenden Inhalt und Signale, nicht fotografiert werden zu wollen, vor(!) der Veröffentlichung.
-  * Auflösung der Fotos immer nur so hoch, wie für den jeweiligen Zweck erforderlich +  * Auflösung der Fotos immer nur so hoch, wie für den jeweiligen Zweck erforderlich
-  * Spätere Widersprüche von Teilnehmern werden wenn möglich beachtet aber immer nur für die Zukunft+  * Die Verknüpfung von Fotos und Namen der betreffenden Person sollte unterbleiben. Ein Verknüpfung in maschinenlesbarer Form ("Tagging") **muss** unterbleiben. Ausnahmen in besonderen Situationen oder mit ordnungsgemäßer [[Einwilligung]] sind möglich 
 +  * Spätere Widersprüche von Teilnehmern werden wenn möglich auch dann beachtet, wenn sie nicht näher begründet werden, aber immer nur für die Zukunft.
  
 ===== - Bildaufnahmen Dritter ===== ===== - Bildaufnahmen Dritter =====
Zeile 73: Zeile 75:
 ===== - Datenschutzerklärung ===== ===== - Datenschutzerklärung =====
  
-Teilnehmer und andere [[:betroffene_person|betroffene Personen]] sind über die Verarbeitung ihrer [[:personenbezogene_daten|personenbezogenen Daten]] mittels [[:datenschutzerklaerung|]] zu informieren. Die Datenschutzerklärung muss Aussagen zu allen Verarbeitungsvorgängen enthalten. Gegebenenfalls kann und sollte nach Zielgruppen (Teilnehmer, Referenten etc.) differenziert werden.+Teilnehmer und andere [[:betroffene_person|betroffene Personen]] sind über die Verarbeitung ihrer [[:personenbezogene_daten|personenbezogenen Daten]] mittels [[:datenschutzerklaerung|]] zu informieren. Die Datenschutzerklärung muss Aussagen zu allen Verarbeitungsvorgängen enthalten. Gegebenenfalls kann und sollte nach Zielgruppen (Teilnehmer, Referenten etc.) differenziert werden. Das kann im Rahmen der Anmeldung geschehen.  
 + 
 +Bei Veranstaltungen ohne Anmeldungen sollten sehr kurze Zusammenfassungen der Datenschutzerklärungen auf Schildern bekanntgegeben werden, bevor personenbezogene Daten erhoben werden, dabei sollten möglichst aussagekräfte URL´s und/oder QR-Codes der vollständigen Datenschutzerklärung angegeben werden. Also zum Beispiel: 
 + 
 +<WRAP center round box 60%> 
 +Die TU Ilmenau fotografiert auf dieser Veranstaltung Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit. Die KollegInnen vom Medienteam sind an ihren blauen Westen zu erkennen. Sie werden auch nonverbale Zeichen, nicht fotografiert werden zu wollen, respektieren. Die Fotos werden gegebenenfalls auf der Webseite der TU Ilmenau und in sozialen Netzwerken verwendet und der Presse zur Verfügung gestellt. 
 + 
 +Nähere Informationen finden Sie unter www.tu-ilmenau.de/veranstaltungsdatenschutz QR-Code 
 +</WRAP> 
  
-Das kann im Rahmen der Anmeldung geschehen. Bei Veranstaltungen ohne Anmeldungen sollten sehr kurze Zusammenfassungen der Datenschutzerklärungen auf Schildern bekanntgegeben werden, bevor personenbezogene Daten erhoben werden, dabei sollten möglichst aussagekräfte URL´s und/oder QR-Codes der vollständigen Datenschutzerklärung angegeben werden. 
  
 Im Falle von Filmaufnahmen insbesondere bei Live-Streaming sollte an allen Zugängen zu dem Raum mit Filmaufnahmen noch einmal ein ausdrücklicher Hinweis stehen. Im Falle von Filmaufnahmen insbesondere bei Live-Streaming sollte an allen Zugängen zu dem Raum mit Filmaufnahmen noch einmal ein ausdrücklicher Hinweis stehen.
Zeile 81: Zeile 91:
 ==== - Beispiele ==== ==== - Beispiele ====
  
 +  * [[TU:Datenschutzerklärung Veranstaltungen]] (TU)
   * [[TU:Datenschutzerklärung Lange Nacht der Technik]] (TU)   * [[TU:Datenschutzerklärung Lange Nacht der Technik]] (TU)
  
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Veranstaltungen (erstellt für aktuelle Seite)