Willkommen beim Datenschutz-Wiki der TU Ilmenau
Hinweise Impressum Datenschutzerklärung


Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
datenschutz_in_der_forschung [2019/10/16 14:49]
Admin [Verantwortliche]
datenschutz_in_der_forschung [2019/10/16 14:51]
Admin [Verantwortliche]
Zeile 21: Zeile 21:
 Um die vorstehenden Erwägungen anhand von Fallgruppen zu konkretisieren, dürfte (mit aller Vorsicht) folgendes ausgehend von den handelnden natürlichen Personen sinnvoll sein: Um die vorstehenden Erwägungen anhand von Fallgruppen zu konkretisieren, dürfte (mit aller Vorsicht) folgendes ausgehend von den handelnden natürlichen Personen sinnvoll sein:
  
-  - Beteiligt sind ausschließlich Beschäftigte im weiteren Sinne(inklusive Hochschullehrer) einer Hochschule --> Hochschule ist Verantwortlicher ((Anmerkung: Natürlich können sich insbesondere Hochschullehrer aber auch andere Beschäftigte auf die Freiheit von Forschung und Lehre gemäß [[https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_5.html|Art. 5]] Abs. 3 GG berufen. Das muss und sollte aber kein Widerspruch zur Hochschule als [[Verantwortlicher]] sein: Verantwortlicher ist gemäß [[https://dejure.org/gesetze/DSGVO/4.html|Art. 4]] Nr. 7 DSGVO, wer über Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheidet. Dass müssen für juristische Personen wie eine Hochschule notwendigerweise natürliche Personen tun, die dazu befugt sein müssen aber diese Befugnis dürfte bei dem genannten Personenkreis für ihre Forschungen unproblematisch vorliegen. - Zu einer anderen Auffassung, die Forschenden persönlich als Verantwortliche sieht, siehe [[https://www.faz.net/aktuell/wissen/forschung-politik/wissenschaft-wer-schuetzt-die-forschungsdaten-16399822.html|FAZ vom 14.9.2019:Wer schützt die Forschungsdaten?]].))+  - Beteiligt sind ausschließlich Beschäftigte im weiteren Sinne(inklusive Hochschullehrer) einer Hochschule --> Hochschule ist Verantwortlicher ((Anmerkung: Natürlich können sich insbesondere Hochschullehrer aber auch andere Beschäftigte auf die Freiheit von Forschung und Lehre gemäß [[https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_5.html|Art. 5]] Abs. 3 GG berufen. Das muss und sollte aber kein Widerspruch zur Hochschule als [[Verantwortlicher]] sein: Verantwortlicher ist gemäß [[https://dejure.org/gesetze/DSGVO/4.html|Art. 4]] Nr. 7 DSGVO, wer über Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheidet. Dass müssen für juristische Personen wie eine Hochschule notwendigerweise natürliche Personen tun, die dazu befugt sein müssen aber diese Befugnis dürfte bei dem genannten Personenkreis für ihre Forschungen unproblematisch vorliegen. - Zu einer anderen Auffassung, die die Forschenden persönlich als (Mit-)Verantwortliche sieht, siehe [[https://www.faz.net/aktuell/wissen/forschung-politik/wissenschaft-wer-schuetzt-die-forschungsdaten-16399822.html|FAZ vom 14.9.2019:Wer schützt die Forschungsdaten?]].))
   - Zusätzlich zu 1. sind auch Studierende beteiligt, die jedoch unter Aufsicht und Anleitung durch Beschäftigte tätig werden --> Hochschule ist Verantwortlicher    - Zusätzlich zu 1. sind auch Studierende beteiligt, die jedoch unter Aufsicht und Anleitung durch Beschäftigte tätig werden --> Hochschule ist Verantwortlicher 
   - Beteiligt sind Studierende und Gegenstand und Mittel/Methoden der Forschung sind durch Hochschule festgelegt und Betreuung durch Beschäftigte der Hochschule erfolgt --> Hochschule ist Verantwortlicher   - Beteiligt sind Studierende und Gegenstand und Mittel/Methoden der Forschung sind durch Hochschule festgelegt und Betreuung durch Beschäftigte der Hochschule erfolgt --> Hochschule ist Verantwortlicher
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Datenschutz in der Forschung (erstellt für aktuelle Seite)